sVP Brugg
Die SVP zu den Einwohnerratstraktanden

Patrick von Niederhäusern
Merken
Drucken
Teilen
(chm)

Die SVP unterstützt die Umsetzung der Unterflurcontainer. Diese tragen zu einem besseren Stadtbild bei, denn es nicht sehr einladend, wenn man im Sommer die Altstadt hochgeht und bei der Alten Post sieht es aus, als ob die Müllabfuhr seit einigen Wochen im Streik ist. Da die Lebensdauer der jetzigen Container erreicht ist, macht diese optisch schönere Lösung Sinn. Es ist jedoch zwingend, dass im Bereich der Altstadt genügend Kapazität vorhanden ist. Zudem muss das illegale Entsorgen stärker geahndet werden. Denn Graugutcontainer auf öffentlichem Grund verleiten zu mehr illegaler Entsorgung.

Der Defizitgarantie für die Kinderbetreuung im Ortsteil Schinznach Bad stimmt die SVP ebenfalls zu. Da der Kredit überschaubar ist und der Betrieb in wenigen Jahren selbsttragend ist.

Nicht einverstanden ist man bei der Änderung des Personalreglements. In Zeiten der Pandemie, wo Hunderte von Arbeitnehmern um ihre Stelle bangen, ist es kein gutes Zeichen, wenn die Stadt Brugg mit krisensicheren Stellen noch zusätzliche Fringe-Benefits bietet. Die nationale Lösung mit 80 % Lohn beim Vaterschaftsurlaub ist absolut genügend.