männerriege Bözen
Bericht GV Männerriege Bözen

Daniel Bühler
Drucken
Teilen
Bild: Daniel BÃŒhler

Bild: Daniel BÃŒhler

(chm)

Am 10. August konnte die Männerriege Bözen die Generalversammlung 2021 im Restaurant Post im Bözen nachholen, die wegen den Coronamassnahmen nicht traditionsgemäss im Januar stattfinden konnte. 31 Mitglieder fanden sich ein und wurden vom Präsidenten, Hans Peter Liebhardt wie immer kompetent durch die Traktandenliste begleitet. Aus bekannten Gründen (Pandemie) dauerte der Jahresrückblick auf das Vereinsjahr 2020 nicht so lange, mussten doch einige Aktivitäten abgesagt werden. Die Männerriege konnte zwei neue Mitglieder aufnehmen, Michel Spahn und Martin Heuberger. Im Vorstand fand ein Wechsel statt. Daniel Büeler trat nach 17 Jahren als Aktuar zurück. Neu gewählt wurde Thomas Erb. Hanspeter Pfister wurde für 25 Jahre Kassier geehrt und Daniel Büeler wurde für die Jahre als Aktuar ein Geschenk überreicht. Zudem wurde er von der Versammlung zum Ehrenmitglied gewählt. Der Oberturner, Heinz Heuberger, stellte das verkürzte Jahresprogramm 2021 vor und als wichtige Abstimmung wird der Wechsel der Männerriege Bözen vom Kreisturnverband Brugg zum KTV Fricktal in die Protokollbücher eingehen. Dies wurde als sinnvoll erachtet, weil ab dem 1.1.2022 die Gemeinde Bözen zusammen mit Effingen, Elfingen und Hornussen zu Böztal fusioniert und dann Teil des Bezirks Laufenburg wird. Im Anschluss an die GV konnten alle Teilnehmer ein tolles Abendessen beim Vereinsmitglied Peter Heuberger in der Post geniessen. [bue]

Legende zu Bild: Der abtretende Aktuar (Daniel Büeler, links) übergibt dem neuen Aktuar (Thomas Erb, rechts) das Protokollbuch aus den Gründerzeiten. In der Mitte der Präsident der Männerriege Bözen, Hans Peter Liebhardt.

Aktuelle Nachrichten