leserbeitrag
16. Herbstversammlung der Pontoniere Schwaderloch

Alex Frei
Drucken
Teilen
Bild: Alex Frei

Bild: Alex Frei

(chm)

(af) Am 5. November fand die 16. Herbstversammlung mit Jahresmeisterschaft der Pontoniere Schwaderloch statt. Nach vorgängigen Problemen wegen der übermässigen Schaumproduktion der Zapfanlage konnte die Versammlung um 19.15 Uhr eröffnet werden. Der Anzahl Versammlungen entsprechend wird seit 16 Jahren im Herbst jeweils eine Herbstversammlung abgehalten. Dies zur Entlastung der Themen an der Generalversammlung, welche jeweils im Dezember abgehalten wird. Im Vorfeld der Vereinsversammlung wird traditionsgemäss die Jahresmeisterschaft bekannt gegeben. Dabei werden die Mitglieder des Vereins, gemessen an verschiedenen Aktivitäten im Laufe des Jahres, ausgezeichnet. Zur Bewertung werden einerseits die Resultate der Wettfahrten genommen, andererseits aber auch die Präsenz an den Fahrübungen sowie an weiteren Vereinsanlässen. Die Rangierungen erfolgen in den klassischen Kategorien Aktive (C, D, F), Jungpontoniere Kat. II + III sowie Jungpontoniere Kat. I. Die Podestplätze wurden wie folgt belegt:

Kategorie Aktive: 1. Frei Fabian, 2. Binder Ronnie, 3. Schibler Thomas

Jungpontoniere Kat. II + III: 1. Oberbichler Cyrill, 2. Meyer Jamie, 3. Bühlmann Laurin

Jungpontoniere Kat. I: Doppelsieg Vögeli Lara und Steinacher Elias

Nach der Verkündigung der Jahresmeisterschaft fand die Vereinsversammlung gemäss den traktandierten Punkten statt. Nach dem Appell und der Wahl des Stimmenzählers dieses Abends starteten diverse Amtsinhaber mit ihren Jahresrückblicken. So war es Fabian Frei (Fahrchef), welcher einen Rückblick auf die diesjährigen sportlichen Aktivitäten, Ziele und Gewinne machte. Yannic Benz (Jungfahrleiter) führte dasselbe für die Jungpontoniere durch. Nico Häusler (Vereinspräsident) blickte auf die restlichen, in diesem Jahr durchgeführten Aktivitäten zurück. Zu guter Letzt durfte Pascal Knecht (FISKO-Vorsitz) noch ein paar Worte über das diesjährige etwas anders im September durchgeführte Fischessen verlieren. Trotz der speziellen Umstände war auch in diesem Jahr das Fischessen gut besucht. Besonders das neu angebotene Take-away fand bei der Bevölkerung Anklang, welches sicherlich in den nächsten Jahren wieder angeboten werden wird. Im nächsten Jahr wird das Fischessen wieder regulär am dritten Wochenende im Mai stattfinden. Reservieren Sie sich diesen Termin also schon einmal. Weitere Themen der Herbstversammlung waren das Skiweekend und die Vereinsreise 2022, eine Fernfahrt in den nächsten Jahren, ein neues Polo-Shirt sowie die Schweizer Meisterschaft der Pontoniere 2023 in Schwaderloch. Vom 23. bis 25.06.2023 wird sich die gesamte Pontonierfamilie nach Schwaderloch begeben, um neben Speis, Trank und Partystimmung den von den Schwaderlocher Pontonieren auf die Beine gestellten, attraktiven Schweizer-Meisterschaft-Parcours zu absolvieren, mit jedermanns Ziel, den Wettkampf zu gewinnen. Geplante Höhepunkte nebst dem Wettkampf werden am sportlichen Wochenende am Rhein sicherlich das Unterhaltungs- und Verpflegungsangebot, die Fahnenweihe der neuen Vereinsfahne, ein VIP-Anlass für Sponsoren und Ehrengäste, die Rangverkündigung mit Fahneneinzug und musikalischer Begleitung sowie im Speziellen auch der Wettkampf unserer jüngsten Teilnehmenden sein. Es soll ein Anlass für die gesamte Bevölkerung sein. Die Pontoniere Schwaderloch werden Sie auf dem Laufenden halten.

Aktuelle Nachrichten