Leserbeitrag
Lauf mit beim Mille Gruyère

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Laufsport Am Mittwoch, 4. Juni traten in Baden 240 Mädchen und Knaben zum Mille Gruyèreund 2. Regionalfinal über 1000 Meter an. Dieser Anlass lockt Jugendliche aus der Region, aber auch aus der ganzen Schweiz an.

Die 240 Läuferinnen und Läufer fanden beste Wetterverhältnisse vor. Die Sonne zeigte ab und zu ihr Gesicht, doch herrschte nicht die grosse Hitze. Schon die ganz Kleinen mit Jahrgang 2008 wagten sich auf die Bahn, um den einen Kilometer zu rennen. Es gibt auch viele Läuferinnen und Läufer, die jedes Jahr den Weg zum 1000mCup und Mille Gruyère in die Aue Baden finden. Dem LVBW und TV Würenlos als Organisator macht es grossen Spass den Jugendlichen zuzusehen wie sie Jahr für Jahr ihre Leistungen steigern und diese sich auch besonders freuen, wenn sie sich mit anderen Konkurrenten messen können. Vielen jungen Lauftalenten bieten die Rennen einen Einstieg in diese Sportart.

Dank der engen Zusammenarbeit mit Weltklasse Zürich und LE GRUYÈRE AOP gibt es für die Besten seit letztem Jahr einen zusätzlichen Bonus: Die Top 4 jeder Kategorie des Schweizer Finals des Vorjahres, je 24 Buben und Mädchen, dürfen anlässlich des Diamond-League-Meetings Weltklasse Zürich zu einem Verfolgungsrennen antreten. Dieses Verfolgungsrennen wurde 2014 mit grossem Erfolg zum zweiten Mal durchgeführt und ist fester Bestandteil, findet ab nun voraussichtlich jedes Jahr statt.

Die nächsten beiden 1000mCup-Rennen 2015 finden am 19. August und am 16. September wieder in der Aue Baden statt.

TV Würenlos