Leserbeitrag
Jazz-Apéro bei PRO ENDIVELD

Jazz Apéro bei PRO ENDIVELD: Big Dom & the Sparrow Brothers am 29. Oktober 2010 zu Gast in Entfelden

Drucken
Teilen

Unter dem Begriff „Jazz" verstehen viele Menschen Diexieland, die meistbekannte Art dieses Genres, zu der man sich fast zwanghaft im Rhythmus mitbewegt.
Mitwackeln, eher mitschwelgen konnte man zwar an diesem Abend in Oberentfelden auch, aber zu Jazz-Standards der allerfeinsten Sorte. Dazu gehört Blues genauso wie Rock.
Von Duke Elligton, George Gershwin, Louis Armstrong über Elvis Presley, Frank Sinatra, Dean Martin - wann immer man dachte „Das würde ich jetzt gern hören", es wurde gespielt.
Als das Café Spatz in Basel noch existierte, entdeckte Bandleader Big Dom die Sparrow Brothers dort und engagierte sie auf der Stelle. Was wesentlich zu ihrem gemeinsamen Erfolg beitrug.
Am Konzert in Oberentfelden spielten sie sich gegenseitig wortwörtlich die Melodien zu und die „Spatzen-Brüder" brillierten mit ihren Soli ebenso wie als Begleiter des Sängers Big Dom, der sich an alle grossen Stimmen wagte.
Das Publikum reagierte fachkundig und applaudierte fleissig und erreichte noch zwei Zugaben.

Die Idee der PRO ENDIVELD, als Einstieg zum Wochenende diesen Anlass mit einem Apéro zu krönen, muss lobend erwähnt werden. (ah)

Aktuelle Nachrichten