Leserbeitrag
Home Instead Seniorenbetreuung feiert 5-jähriges Bestehen

Hansjörg Käser
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Team Home Instead

Team Home Instead

Home Instead Seniorenbetreuung lud am Freitag, 25. September 2015, zu ihrem 5-Jahres-Jubiläum ein. Die Veranstaltung, welche mit einem "Tag der offenen Tür" kombiniert war, stiess auf grosses Interesse, was die Organisatoren nicht nur sehr freute, sondern auch unterstrich, dass die Betreuung von Betagten zuhause immer wichtiger wird.

Die Besucher konnten die kürzlich neu bezogenen Räumlichkeiten besichtigen, und an zwei "Info-Desks" bot sich Gelegenheit, sich über die Themen "Demenz/Alzheimer" beraten zu lassen sowie generell die Dienstleistungen von Home Instead Seniorenbetreuung kennenzulernen.

Frau Beatrice Erni, Gemeinderätin, Steinmaur, verantwortlich für die Bereiche "Gesundheit" und "Alter", erwähnte in ihrer kurzen Ansprache die Notwendigkeit eines solchen Angebots für die Region, in Ergänzung zur jeweiligen lokalen Spitex. Dieses Zusammenspiel sei wichtig, damit die Kunden das Leben in ihren eigenen vier Wänden unbeschwert geniessen könnten. Abschliessend dankte Sie dem Home Instead Team für seinen Einsatz, um die Lebensqualität im Alter nicht nur zu erhalten, sondern sogar noch zu steigern.

Das Ehepaar Käser, welches zusammen Home Instead ZH-Unterland/Baden-Bad Zurzach vor fünf Jahren ins Leben rief, gab einen Rückblick, wie sie am 17. Mai 2010 zusammen mit einer Teilzeitkraft in zwei familiären und bescheidenen Büros starteten. Da ihre beiden Mütter noch lebten, wüssten sie, was es heisse, im hohen Alter zuhause leben zu wollen und zu können, welches der Wunsch der meisten Betagten sei.

Anfangs hätten sie noch mit der Akzeptanz und einer gewissen Skepsis zu kämpfen gehabt, aber mittlerweile würden die Dienstleistungen und Home Instead mehrheitlich begrüsst und geschätzt. Einen guten Ruf müsse man sich verdienen und dies dauere einfach eine gewisse Zeit.

Dank den zirka 100 engagierten, warmherzigen und einfühlsamen Betreuer/innen sowie dem tollen, anpackenden und mitdenkenden Büroteam, hätte sich Home Instead nun zu einem gestandenen und erfreulichen Unternehmen entwickelt und sei nicht mehr weg zu denken.

Die demografische Entwicklung wie auch die Generation der "Babyboomer", welche mittlerweile ebenfalls "in die Jahre" kämen, stimmt das Ehepaar Käser zuversichtlich für die Zukunft. Zugleich freuen sie sich mit ihrem Team, noch vielen älteren Menschen den Lebensabend zuhause zu vereinfachen, aber auch viel Sonnenschein und Lebensqualität zu ihnen nach Hause zu bringen.

Weitere Infos unter: Home Instead Seniorenbetreuung, Steinmaur, Tel. 043 422 60 00, www.homeinstead.ch/baden-zurzach