Leserbeitrag
Herzog vor Wendelspiess und Näf

Marcel Herzog
Merken
Drucken
Teilen
Die Teilnehmer Die Teilnehmer vom vereinsinternen Zeitfahren 2018.

Die Teilnehmer Die Teilnehmer vom vereinsinternen Zeitfahren 2018.

Velo-Club “Glückauf” Kaisten

(HM) Das diesjährige Vereinszeitfahren fand bei heissem Sommerwetter statt. Auf dem 8.5 Kilometer langen Zeitfahrparcours vom Kieswerk Eiken, via Kaisten, Ittenthal hinauf zum Kaistenberg kämpften die VCK-Fahrer um jede Sekunde.
Das Clubzeitfahren 2018 war für alle eine Herausforderung, denn neben dem anspruchsvollen Parcours galt es auch der Hitze und dem Wind zu trotzen. Den Zeitfahrparcours am schnellsten meisterte Marcel Herzog in der Zeit von 15 Minuten und 46 Sekunden. Mit 50 Sekunden Rückstand belegte Djure Wendelspiess den zweiten Platz und Dritter wurde Adrian Näf mit 1:20 Rückstand. Als Dritter wurde Adrian Näf zugleich Seniorensieger und schnellster Jugendlicher war Tim Brutschi mit einer beachtlichen Leistung.