Leserbeitrag
GV Seniorenverein Frenkendorf und Umgebung

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
Teilen
3 Bilder
Gut besuchte GV
Alphorn Trio Frenkendorf - Toni Mathys -

Am 19. März 2016, um 14.30 Uhr, die Einläutung der 78. Jahresversammlung vom Seniorenverein Frenkendorf und Umgebung. Immer gut besucht sind solche Jahresversammlungen. So auch dieses Mal konnte der Präsident Urs Burkhart 125 Leute im Saal zum Wilden Mann recht herzlich willkommen heissen. So auch die Begrüssungsworte vom Landrat und Gemeinderat Andi Trüssel im Namen vom Frenkendörfer Gemeinderat wurden gerne vernommen. Natürlich auch der Zustupf von Fr. 300.— für die Vereins-Kasse.

516 Mitglieder zählt der Verein, letztes Jahr 507. Und die Kasse, hervorragend verwaltet vom Finanzchef Max Mohler, war selbstverständlich in Ordnung. Die Revisoren bestätigten es. Es gab auch die Bestätigung vom Vorstand. Und so gab Urs Burkhart auch zwei Rücktritte aus dem Vorstand bekannt. Und wie es sich gehört, sowohl Bernhard Allemann und auch Rosemarie Martin, wurde dies mit einem Geschenk für die jahrelange Arbeit verdankt. Auch Ersatz wurde gefunden, dies in Kurt Schaub für Bernhard Allemann und Irene Suter für die Rosemarie Martin. Dann benötigte es auch noch einen Ersatz Revisor. Hier tut es jetzt ein Roland Schaub.

Die musikalische Umrahmung durch das Alphorn Trio Frenkendorf (Toni Mathys) war ganz sicher für alle eine Bereicherung.

Und 2016 hat es wie auch in den Vorjahren ein interessantes Jahresprogramm.

Am 9. Juni eine Ganztagesreise ins Erlebnisrestaurant Schnuggebock, Teufen,

am 21.Juli das Ferie-Zmorge auf dem Bienenberg, am 18. August eine Sommerexkursion, am 8. September die Halbtagsreise ins Blaue und natürlich zum Schluss vom Jahr die Weihnachtsfeier. Dieses Jahr am 10. Dezember in der Turnhalle in Füllinsdorf. Also für ein nettes Zusammensein im ganzen Jahresablauf ist gesorgt.

Aktuelle Nachrichten