Leserbeitrag
Gut aufgestellte TurnveteranInnen in Weiningen

Max Bürgis
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Exakt 40 Turnveteranen und Veteraninnen trafen sich am Freitagabend im Schlösslikeller zum traditionellen Frühjahrsstamm. Obmann Hansueli Leemann gab Neuerungen vom Kantonalturnverband bekannt. Im Kantonalvorstand amtiert auch der Weininger Willi Hodel. Er steht dem Ressort Spitzensport vor. Leemann gab bekannt, dass die Wettkampfplätze für das im nächsten Jahr stattfindende Verbandsturnfest in Kürze angesäht werden, damit diese dann in einem Jahr für die Turnerinnen und Turner bereit stehen. Ende Juni dieses Jahres soll der Kommandoturm eingeweiht werden. Der Kantonalobmann Hanspeter Frei (Embrach/Weiningen), gratulierte dem Weininger Obmann zur stattlichen Veteranengruppe. Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass viele Weininger Mitte Juni in Ossingen an der Kantonalen Veteranentagng teilnehmen werden. Gleichentags findet in Ossingen der Zürcher/Schaffhauser Nationalturnertag statt. Kassier Jacques Grossmann präsentierte eine Jahresrechnung die mit einem Vermögen von 5000 Franken abschloss. Der am Stamm übliche Imbiss wurde vom ältesten anwesenden Veteranen, Leo Niggli, der bald seinen hundersten Geburtstag feiern kann, spendiert.

Bildlegende: von links: Jacques Grossmann,Hanspeter Frei, Leo Niggli, Hansueli Leemann

Aktuelle Nachrichten