Leserbeitrag
Generalversammlung des Unterstützungsvereins

Ponyhof Schwarzenberg Gontenschwil

Marcel Siegrist
Drucken

Am 18.03.2011 fand im Restaurant Helvetia in Gontenschwil die ordentliche Generalversammlung des Vereins zur Unterstützung des therapeutischen Reitens und der Förderung Behinderter mittels Reitens statt. Erneut konnten im Jahr 2010 heilpädagogische Reitstunden und Lager für Behinderte, dank der Mitglieder- und Sponsorenbeiträge mitfinanziert werden. So konnte die Differenz zwischen den effektiven Gesamtkosten der Reitstunden bzw. Lager einerseits und den finanziellen Eigenmitteln der Behinderten, Angehörigen und Heimen andererseits, gedeckt werden. Der Verein ist dem Ponyhof Schwarzenberg eng verbunden. Ein Dank gilt Emil Pfändler als Präsident, der mit dem Vorstand und Frau Doris Unseld - Markstaller, Besitzerin und Leiterin des Ponyhofs Schwarzenberg, eng zusammen arbeitet. Frau Doris Unseld - Markstaller ist allen Mitgliedern, Freunden und Helfern sehr dankbar für ihre Unterstützung. Für sie ist es sehr wertvoll, auf das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit zu zählen.
Frau Renate Gautschy, Gemeindeamman von Gontenschwil, brachte in einer kleinen Ansprache zum Ausdruck, wie wertvoll die sozialpolitische Arbeit von Doris Unseld - Markstaller für Gontenschwil und Umgebung ist. Dies betrifft das heilpädagogische Reiten für Menschen mit besonderen Bedürfnissen genauso, wie die Integration von IV-Lernenden in die reguläre Arbeitswelt. Ganz nach dem Motto von Heinrich Pestalozzi: mit Kopf, Herz und Verstand.
Ziel des Vereins zur Unterstützung des heilpädagogischen Reitens ist es, das Angebot einer grösseren Anzahl von Behinderten zu ermöglichen. Aus diesem Grund ist der Verein weiterhin auf Mitglieder- und Sponsorensuche. Weitere Infos unter www.ponyhof.ch, s. u. Unterstützungsverein.

Aktuelle Nachrichten