Leserbeitrag
Frauenpower – Powerfrauen

Regula Santschi
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Das diesjährige Motto der 78. Generalversammlung der Frauengemeinschaft Derendingen lautete Frauenpower-Powerfrauen.

Zur Eröffnung machte der Vorstand eine Parodie mit Musikstücken mit verschiedenen Frauen die Power im Leben haben und begrüssten 90 Mitglieder. Nach dem köstlichen Nachtessen konnten wir im geschäftlichen Teil 8 neue Mitglieder in unserem Verein begrüssen. Ein neues Vorstandsmitglied konnte auch gewonnen werden. 11 Powerfrauen wirken nun im Vorstand und stellen mit ihren tollen Ideen das Jahresprogramm zusammen und führen die Anlässe durch. Der Vorstand setzt sich zusammen aus: Präsidentin Silvia Rotzler, Vizepräsidentin Regula Burki, Kassierin Iris Kofmel, Aktuarin Gisela Zürcher, Beisitzerinnen: Käthi Böni, Lydia Bucher, Ursula Grob, Anna-rös Gyr, Charlotte Hunziker und neu Silvia Weinstabl. Unsere Präses ist Bernadette Umbricht.

Die nächsten Anlässe in unserem Programm werden sein: Maiandacht, Vereinsreise, Besuch Alphornwerkstatt, Papierschöpfen, Kochkurs, mit Schwemmholz gestalten, Cocktails, Besuch Kloster Visitation, Morgenbummel am Aeschisee, Herbstwanderung, klang2 Musik und Gedichte, Kinoabend, Gipsengel kreieren, Adventseinstimmung, Besuch Weihnachtsmarkt Hindelbank, Dorfadväntskaländer, Bänzejass und Fackelspaziergang. Jeden letzten Dienstag im Monat gibt es noch einen Mittagstisch für alle. Für ältere Frauen werden die Spiel- und Plaudernachmittage angeboten.

Als Gast hatten wir die Präsidentin der Alzheimer Vereinigung Solothurn. Sie informierte uns über ihre Angebote. Demenz ist eine wachsende Herausforderung für unseren Kanton. Im Kanton Solothurn leben 3‘800 Menschen, die an Alzheimer oder an einer anderen Form von Demenz erkrankt sind. Betroffen sind wir alle davon, auch Familie, Nachbarn, Freunde, die Gemeinschaft. Zu Gunsten für diese Organisation verkauften wir an diesem Abend Taschen.

Im Unterhaltungsteil der GV erfreuten uns die „ Singenden Weiber“ mit ihrem neuen Projekt:“Jede brucht si Insle“.

Weiter Informationen findet man unter: www.fgd.ch.vu

Aktuelle Nachrichten