Leserbeitrag
Erstmals Frau an der Spitze der SVP Boniswil

Präsidentin Jacqueline Felder wurde gewählt

Drucken

Eine stattliche Anzahl Mitglieder und Sympathisanten traf sich vorgängig zur GV bei einem Apéro im Wein-Shop Rutishauser. Dabei informierte das Geschäftsleitungsmitglied und Leiter Finanz- und Rechnungswesen der Rutishauser Weinkellerei AG, Hanspeter Gantenbein, kompetent und aus erster Hand über den Stand der Dinge in Sachen Seetalbahn und Weiterführung des Standortes Boniswil, sowohl als Logistikplattform wie auch als Wein-Shop.

An der anschliessenden GV der SVP Boniswil im Restaurant Seeblick wurden die ordentlichen Traktanden speditiv erledigt. Der Ortsparteipräsident Erich Leutenegger streifte in seinem letzten Jahresbericht die wichtigsten Ereignisse. Auf kantonaler Ebene erwähnte er die Grossratswahlen, wo die SVP ihren Stimmenanteil, auch in unserer Gemeinde, nochmals steigern konnte. Das im letzten August durchgeführte Podiumsgespräch „Bildungskleeblatt - gut oder schlecht?" mit den beiden Referenten Beat Unternährer (Pro) und Otto Wertli (Kontra) war ein voller Erfolg. Gleichzeitig fand auch ein Bezirksparteitag, mit der spannenden Nomination für das Bezirksgerichtspräsidium, statt. Die Delegierten der Bezirkspartei Lenzburg portierten an diesem Abend, Daniel Aeschbach aus Schafisheim, als neuen Bezirksgerichtspräsidenten.

Im Ausblick für 2009 erwähnte der Präsident die Gemeinderats- und Kommissions-Gesamterneuerungswahlen. Der erste Wahlgang wird am 27. September 2009 stattfinden. Erfreulicherweise stellen sich unsere beiden bisherigen SVP-Gemeinderäte Jörg Remund und Werner Hämmerli für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung. Nach 12 Jahren in der Finanzkommission, tritt Erich Leutenegger leider nicht mehr an.

Am Mittwoch, 28. Oktober 2009 soll erstmals seit über 10 Jahren wieder ein SVP - Kantonalparteitag in Boniswil stattfinden. Bei den Mutationen konnten erfreulicherweise drei neue Mitglieder willkommen geheissen werden.

Nachdem Erich Leutenegger nach 16 Jahren das Präsidium abgab, wurde mit Jacqueline Felder, erstmals in der Geschichte der SVP Boniswil, eine Frau an die Spitze gewählt. Da auch der langjährige Kassier Hans Feldmann demissionierte, wird die Kasse neu von Werner Hämmerli geführt. Den beiden Demissionären wurde für ihren langjährigen Einsatz für die Partei, aber auch zum Wohle der Gemeinde, mit einem Präsent herzlich gedankt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Sandra Fritschi.

Im Hinblick auf die Abstimmung „Bildungskleeblatt" erläuterte der Präsident, anhand von Folien, nochmals die wichtigsten Punkte. Wobei für alle fünf Vorlagen die Nein - Parole ausgegeben wurde.
Unsere beiden anwesenden Gemeinderäte informierten über die wichtigsten Traktanden der bevorstehenden Gemeindeversammlung. Anschliessend orientierte das Kommissionsmitglied Beat Bättig über den Stand der Revision Nutzungsplanung.
Der Präsident der Bezirkspartei Lenzburg, Walter Gloor, Niederlenz, überbrachte Grüsse und die besten Wünsche. Speziell erwähnte er, dass unsere neue Präsidentin Jacqueline Felder, die dritte Frau an der Spitze einer SVP - Ortspartei im Bezirk Lenzburg sei.
Mit dem Hinweis auf verschiedene SVP-Veranstaltungen und dem Aufruf für eine aktive Teilnahme an den bevorstehenden Gemeindewahlen schloss der Präsident die diesjährige GV. (bbä)

Aktuelle Nachrichten