Leserbeitrag
Erfolg für Beach Soccer Club Wildcats Freiamt

Einzug in Finalspiel zum Schweizermeistertitel geschafft

Merken
Drucken
Teilen

Das Team BSC Wildcats unter der Leitung seines Trainers Manuel Koch hat den Final erreicht und kämpft gegen den BSC Havanna Shots aus Aarau um die begehrte Auszeichnung des Schweizermeistertitels. Erstmals spielt die in diesem Jahr neu gegründete Swiss Beach Soccer League A Women um Rang und Ehren. Der Sieger aus der Finalpartie, die am 15. August 2009 um 18.00 Uhr im Hauptbahnhof Zürich angepfiffen wird, darf sich anschliessend Schweizermeister nennen.

Das Damenteam besteht mehrheitlich aus Spielerinnen aus dem Freiamt. Verstärkt durch zwei Spielerinnen aus Brasilien feierte man diesen Grosserfolg in der noch jungen Vereinsgeschichte am vergangenen Sonntag, als beim letzten Vorrundenspiel gegen die Sable Dancers aus Bern ein ungefährdeter Sieg gefeiert weden konnte. Dieser reichte aus, um den Finaleinzug zu schaffen.

Der Beach Soccer Club (BSC) Wildcats Freiamt unter der Leitung des Trainers Manuel Koch wurde im Jahre 2009 gegründet und verfügt insgesamt über 15 Spielerinnen. Beach Soccer ist eine Trendsportart, die sich explosionsartig verbreitet und bei der Jugendlichen einen hohen Stellenwert einnimmt. Während die Südamerikaner schon seit 40 Jahren am Strand spielen, werden in der Schweiz die Spiele offiziell seit 2001 ausgetragen. Da der Standortvorteil der natürlichen Sandstrände entfällt werden eigens künstliche Beach-Anlagen gebaut. Letzte Saison haben sage und schreibe 15'000 Frauen und Männer aller Alterskategorien Beach Soccer gespielt. Weitere Infos unter www.beachsoccer.ch