Leserbeitrag
Dorf- und Schülerturnier des TSV Höhtal

34. Auflage in Ehrendingen

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Seit über 30 Jahren organisiert der TSV Höhtal das Dorf- und Schülerturnier. Die 34. Auflage auf der Spielwiese und im Festzelt beim Schulhaus Lägernbreite war ein voller Erfolg. Das April-Wetter im Juli ist praktisch trocken überstanden worden, es zog sogar am Schülerturnier vom Sonntag mehr Zuschauer an als andere Male. Beim Dorfturnier vom Samstag mit 12 Mannschaften holten sich die Lägernschützen vor dem Männerchor, Blauweiss Ehrendingen, dem TSV Höhtal, Starfish (mit Torhüter Marc Sway) und den Gipsbachschluderi die Krone. Es war der dritte Turniersieg in Folge für die Schützen, womit sie den Wanderpokal behalten dürfen. Für die Schüler wurden dieses Jahr in jeder Kategorie drei Pokale vergeben. Diese gewannen in der Kategorie A (1. und 2. Klasse) die Teams „No Name", „Red Star" und „Erne Kickers", in der Kategorie B (3. bis 5. Klasse) „All Stars", „The Fantastic Seven" und „Real Madrid" sowie in der Kategorie C (6. bis 9. Klasse) „Kei Ahnig, frög doch d'Jeanine", „Facebookers" und „Chlöte Flyers". Und riesig freuten sich die über hundert jungen Fussballer über das persönliche Geschenk: Jede Schülererin, jeder Schüler erhielt einen kleinen Lederball. (STAU)

Bild: Die Lägernschützen dürfen den Wanderpokal behalten. TSVH

Aktuelle Nachrichten