Leserbeitrag
DieSpielgruppe Paradiesli am Räbeliechtli-Umzug in Erlinsbach

Rebecca Lässer-Reichle
Drucken

Am letzten Donnerstag, 12. November 2015, hat wiederum der bei Jung und Alt beliebte Räbeliechtli-Umzug in Erlinsbach stattgefunden. Auch die Spielgruppe Paradiesli war mit 60 Spielgruppenkindern dabei. Zusammen mit den Eltern verzierten die 2 1⁄2 bis 4 1⁄2-jährigen Kinder die Räben mit wunderschönen Mustern. Mit Guetzli-Ausstechern wurden die Silhouetten der Förmli vorsichtig in die Räben gedrückt und anschliessend die oberste Schicht der Räbe weggeschnitzt. Das Licht der Kerzen in der ausgehölten Räbe liess dann die verschiedenen Formen in der dunklen Nacht so richtig erstrahlen.

Angeführt von Leiterinnen der Spielgruppe Paradiesli liefen die Kinder zusammen mit ihrer Begleitperson der Umzugsroute vom Schulhaus Mühlematt über die Vorzielstrasse via Zielwegli entlang, bis wir wieder alle gut gelaunt beim Schulhaus Mühlematt eintrafen. Während des Umzuges wurde das schon seit einigen Wochen mit den Spielgruppenkindern eingeübte Lied „Ig goh mit mire Latärne“ gesungen. Besonders gefreut haben sich die Kinder und Erwachsenen an den zahlreichen Zuschauern entlang der Umzugsstrecke.

Am Verpflegungsstand der Spielgruppe Paradiesli gab es warmen Tee für alle sowie für die Kinder feine Sandwiches, welche freundlicherweise auch in diesem Jahr von der Gemeinde Erlinsbach AG bezahlt worden sind.

Mit vielen schönen Eindrücken wurde dieser Anlass auch dieses Jahr zu einem unvergesslichen Erlebnis für die Kinder.

Aktuelle Nachrichten