Leserbeitrag
Die Trachtengruppe Kriegstetten blickt auf ein bewegtes Jahr zurück

Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder
Maja Freiburghaus überreicht der Präsidentin Foto: Rosa Widmer
Foto: Rosa Widmer Der Vorstand: stehend v.l.n.r. Maja Freiburghaus und Linda Mathys (Aktuarin), sitzend Regula Richard (Präsidentin), Hanni Trittibach und Beatrix Flury (Kassierin)
Jubiläumsfeier Foto: Rosa Widmer
Unspunnenfest

Am 24. Januar durfte die Präsidentin Regula Richard im Restaurant Sonne in Horriwil eine grosse Schar Mitglieder der Trachtengruppe Kriegstetten zur 76. Generalversammlung begrüssen. Zu Beginn gedachten die Trachtenleute zweier langjähriger Mitglieder, von welchen sie im vergangenen Vereinsjahr Abschied nehmen mussten: Rosali Affolter aus Oekingen und Hilda Schnyder aus Halten. An den Trauerfeiern im September und im Dezember sangen die Trachtenleute zum Abschied jeweils zwei Lieder. „Die grossen Taten der Menschen sind nicht die, welche lärmen. Das Gute geschieht so schlicht wie das Rieseln des Wassers, das Fliessen der Luft, das Wachsen der Bäume.“ Diesen Text von A. Stifter las die Vorsitzende zur Ehrung der beiden Frauen, denn auf diese Weise hatten Rosali und Hilda im Verein gewirkt.

Der Jahresbericht der Präsidentin hörte sich wie eine spannende Mundart-Geschichte an und weckte viele Erinnerungen an vereinsinterne Anlässe wie den Trachtennachmittag, das Trachtezmorge, die Adventsfeier, einige Auftritte und vor allem die Jubiläumsfeier zum 75. Geburtstag der Trachtengruppe. Die gemütlichen Stunden im Schloss Blumenstein, das feine, von den Cooking Lions zubereitete Viergang-Menue und die Unterhaltung durch die BALUWI’s bleiben unvergessen. Aber auch kantonale und schweizerische Anlässe prägten das Vereinsjahr, zum Beispiel der Tanzabend im Riedholz, das Tanzen auf dem Märitplatz, das Singwochendende in Interlaken oder der Tanz- und Singsonntag in Deitingen. Ein ganz spezieller Anlass war das Unspunnenfest anfangs September in Interlaken.

Beim Traktandum Mutationen und Ehrungen durfte Regula Richard Erfreuliches mitteilen: Fränzi Gasche und Vreni Krähenbühl erhielten die Ehrenmitgliedschaft, beide sind seit vierzig Jahren dabei. Vor den Sommerferien nahmen zwei Interessierte die Gelegenheit wahr, mal bei einer Tanzprobe zu schnuppern und ....- mit einem riesigen Applaus konnten Linda Bätscher aus Oekingen und Stefan Wenger aus Halten in den Verein aufgenommen werden.

Ein grosses Dankeschön richtete die Präsidentin an die Haltner Mitglieder. Bereits seit mehr als fünfzehn Jahren kann die Gruppe nach der Tanzprobe den Abend jeweils abwechsungsweise bei einem Mitglied zuhause ausklingen lassen. Bereits stehen wieder einige Anlässe auf dem neuen Jahresprogramm. Erwähnt sei hier das Trachtezmorge, das 2018 ausnahmsweise am Muttertag, dem 13. Mai, stattfindet. Selbstverständlich können dafür auch Gutscheine bezogen werden. Interessieren Sie sich für die Trachtentradition oder möchten Sie auch mal einen Trachtentanz versuchen? Auch wenn Sie noch keine eigene Tracht besitzen, können Sie unverbindlich bei unseren Proben schnuppern! Melden Sie sich bei unserer Präsidentin Regula Richard (032 682 44 76, w.r.richard@bluewin.ch).

Bericht von Rosa Widmer