Leserbeitrag
Die ENST Anwärter des NWSV im Nachwuchs- Trainingsweekend in Willisau.

Merken
Drucken
Teilen
9 Bilder
Die ENST Anwärter Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger
undefined Bild: Pascale Alpiger

PA/Die 39 Nachwuchsschwinger des NWSV mit den Jahrgängen 04/05/06 nutzten das Freizeitzentrum Schlossfeld in Willisau, denn diese bietet die Optimale Voraussetzung für ein Trainingsweekend.

Die neue Halle lockt förmlich zum Schwingen ein.

Das Fünf Köpfige Leiterteam sorgte für Abwechslungsreiche Trainingseinheiten

vom Freitag 09. Oktober bis zum Sonntag 10. Oktober2020 unter der Leitung von Magnus Döbeli.

Unser Aargauer Techn. Leiter Schenk Roger stand wie bereits vergangenes Wochenende im Sägemehl und agierte als Leiter.

Verschiedene Trainingseinheiten standen auf dem Programm.

Bei Edith Burkard gabs am Freitag nach der Ankunft Kraftraubende Trainingseinheiten und Polysportives. Spannend, professionell und massgeschneidert auf das NWSV Team führte Marcel Bäni die Team Bildung am Samstag bis in den Nachmittag. Abschliessend begaben Sie sich auf eine Wanderung auf den Mettenberg zur Lothar Hütte- Ziel gemeinsames Nachtessen am Lagerfeuer.

Den Heimweg mussten Sie früher antreten, diesen wurden Sie begleitet vom Dauerregen, klatschnass beendetet den Tag.

Nach dem Schwingertraining am Sonntag geleitet durch David Anderegg unteranderem auch mit Köbi Christ und Reto Schmid voller Unterstützung endete das Intensive Wochenende.