Leserbeitrag
Der TC Novartis freut sich auf neue sportliche Herausforderungen

Sektionsversammlung 2011

Drucken
Teilen

Der Tennisclub Novartis in Stein lud am Freitag den 18.04.2011 zur alljährlichen Sektionsversammlung ein. Diesem Aufruf folgten 36 Mitglieder, die in diesem Jahr neue Vorstandsmitglieder zu wählen hatten. Anita Businger-Senn und Felix Jegge stellten nach langjähriger Tätigkeit im Vorstand ihre Ämter zur Verfügung.
Präsident Peter Krüger begrüsste die Anwesenden und behandelte alle Traktanden im gewohnten Rahmen.
In seinem Jahresbericht erinnerte er nochmals an Momente und an verdiente Vorstandsmitglieder der Vergangenheit. Er beleuchtete die sportliche Seite der letzten Saison, erwähnte die Erfolge unserer 7 Interclubmannschaften und wagte einen Blick in die Zukunft. Ein Highlight für die kommende Saison ist ohne Zweifel der zusätzliche 4. Platz, der rechtzeitig zur Versammlung präsentiert werden konnte. Krüger würdigte abschliessend die ehrenamtliche Arbeit der Vorstands- und SPIKO-Mitglieder. Ohne den Einsatz dieser „Verrückten", wie er es nannte, geht es in einem Sportverein nicht. Auch deshalb wurde unser sehr aktives SPIKO-Mitglied Hedi Tonet zum Mitglied des Jahres ernannt, was ihr ein Jahr Beitragsfreiheit einbringt.
Bei der Wahl des Vorstandes konnten Anita Businger-Senn und Felix Jegge adäquat durch Markus Benz und Bruno Zeltner ersetzt werden. Der restliche Vorstand, bestehend aus Präsident Peter Krüger, Regula Suter und Andrea Benz wurde einstimmig für ein Jahr wieder gewählt. Da der bisherige Revisor Bruno Zeltner in den Vorstand wechselte wurde an seiner Stelle Agnes Suter als neue Revisorin einstimmig gewählt und wird nun zusammen mit Monika Stierli in Zukunft unsere finanziellen Geschäfte überprüfen.
Nach einer Stunde konnte Peter Krüger die Versammlung beenden und die Clubwirtin Sigrid Naef konnte ein schmackhaftes Abendessen servieren.

Aktuelle Nachrichten