Leserbeitrag
Der Samichlaus zieht nach Merenschwand

Daniela Wigger-Züger
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder

Bilder zum Leserbeitrag

Jan Zieba

Angelockt vom schönen Gesang der 1. und 2. Klässler betritt der Samichlaus mit seinen beiden Schmutzlis die Pfarrkirche. Gemächlich schreitet er durch den langen Gang der Kirche und wird von eine aufgeregten Kinderschar freudig empfangen. Nach seiner Begrüssung erzählt er die wunderschöne Geschichte von Peter, welcher einen Abend lang mit dem Samichlaus auf Hausbesuch gehen durfte. Nach weiteren Liedern und Gedichten zieht der Chlaus andächtig aus der Kirche und wird von der Trychlergruppe aus Benzenschwil mit lautem Glockenklang auf den Schulhausplatz begleitet. Dort bezieht er seinen Platz im eigens für ihn präparierten Tannenwäldchen und hat für jedes Kind ein offenes Ohr und ein gutes Wort. Die Schmutzlis verteilen den Kindern ein Chlaussäcken und Wartezeiten können bei Kuchen, heissem Punsch und guten Gesprächen wunderbar überbrückt werden.

Nach dem stimmungsvollen Chlausauszug in Benzenschwil vom Dorfplatz in den Hasliwald, durften wir auch in Merenschwand einen wunderschönen Chlausauszug erleben! – Traditionen verbinden – Ich glaube es ist uns gelungen zwei tolle langjährige Anlässe zu verknüpfen. Wir werden gerne auch im nächsten Jahr wieder gemeinsam den Samichlaus in Angriff nehmen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei allen Organisatoren bedanken: Chlausgruppe Benzenschwil, Chlausgruppe Merenschwand und Schule Merenschwand.

Pfarreirat Merenschwand-Benzenschwil/dw

Aktuelle Nachrichten