Leserbeitrag
Der LaufTräff Bad Zurzach am Zürich Marathon

Unter den 5700 Läufern auch Wettkämpfer aus Bad Zurzach

Marcel Siegrist
Drucken

Der Zürich Marathon vom 26. April 2009 bot, was er versprochen hatte: Ein tolles Lauferlebnis in einer unvergleichlichen Atmosphäre.

Gleich nach dem Startschuss wartete auf die 5700 Personen zählende Läuferschar eine Premiere, galt es doch den neuen Uetlibergtunnel läuferisch einzuweihen, bevor er für immer den Fahrzeugen überlassen wird. Nach dem „Tunnellauf" von 2x4 km führte die bewährte Strecke um das Seebecken entlang dem Zürichsee bis zum Wendepunkt in Meilen und wieder zurück bis zum Ziel bei der Landiwiese am Mythen-Quai.

Nach einer intensiven jedoch abwechslungsreichen Vorbereitungszeit freuten sich alle Läufer/innen auf den Zürich Marathon. Alle gestarteten des LaufTräff Bad Zurzach haben den Zielstrich erfolgreich überquert. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser tollen Leistung.

Erfolgreiche Finisher/innen waren: Gabi Gampp, Klingnau, Martha Senn, Döttingen, Sibylle Stäheli, Endingen, Denise Schweri, Schneisingen, Rahel Usteri, Wettingen, Riad Chatila, Döttingen, Kurt Kämpf, Koblenz, Patrick Tommer, Lengnau, Beat Vosseler, Gebenstorf.

Der Lauftreff Bad Zurzach nimmt das Training nach einer kurzen Erholungspause am Samstag, 16.05.2009, 09.30 Uhr wieder auf. Treffpunkt beim Thermalbad Parkplatz in Bad Zurzach. Weitere Informationen unter www.ltbadzurzach.ch
Wir freuen uns auf neue Gesichter.

Foto: Hinten vlnr: Martha Senn, Gabi Gampp, Sibylle Stäheli
Vorne vlnr: Beat Vosseler, Kurt Kämpf, Riad Chatila

Aktuelle Nachrichten