Leserbeitrag
Cevi Möhlin nahm am Convienat 09 teil

Erlebnisreiche Tage in Saignelégier

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen

Vom Samstag den 17. Juli bis am Freitag den 23. Juli fand das Conveniat 09 in Saignelègier statt.
Das Conveniat (lat. Lasst uns zusammenkommen) ist das erste Lager zu dem alle Schweizer Cevi -Abteilungen eingeladen wurden. Am Lager nahmen ca. 3000 bis 4000 Kinder teil. Alle teilnehmenden Abteilungen wurden in 6 verschiedene Zeitzonen eingeteilt: Tal der Sonne (Ägypter), Oerelund (Wikinger), New Redstone (Indianer und Cowboys), Steinbruch (Steinzeit), Burg Föhrenstein (Ritter) und Flower Field (Hippies).
Auch die Kinder und Jugendlichen der Cevi Möhlin gingen als Hippies mit zum Conveniat 09.

Bereits bei der Hinfahrt am Morgen des 17. Juli trafen die 14 Kinder und 5 Leiter in Basel schon mehrere andere Cevigruppen aus Basel. Mit dem Zug ging es weiter bis nach Glovelier und dann weiter nach Sainelègier. Von dort aus liefen sie mitsamt ihrem Gepäck zum Zeltplatz des Conveniat 09.
Es zog alle zunächst zum Kochzelt der Hippies, um sich dort am Feuer zu wärmen und zu trocknen, denn die ersten zwei Tage im Conveniat waren geprägt durch Regen und Kälte. Im Kochzelt trafen die Kinder auch noch die letzten drei Leiter, welche schon seit Freitag mit Aufbauen beschäftigt waren, und die beiden Köche. Trotz des Regens wurden am Samstag noch die letzten drei Zelte aufgestellt. Unter anderem das Zelt, in dem gegessen wurde.
Die ganze Woche wurde gespielt, gemeinsam mit anderen Gruppen Andachten gehalten und vieles mehr - zum Beispiel eine grosse Wanderung am Dienstag. Am Abend traf man sich zum gemeinsamen Plenum. Für die LeiterInnen gab es ab 10.00 Uhr dann auch noch mehrere Nachtprogramme.
Auch das Conveniat blieb nicht von den diesjährigen Wetterkapriolen verschont. Der Sturm am Mittwoch, der in der gesamten Schweiz wütete, suchte das Lager heim Zum Glück hagelte es nicht, dennoch rissen bei den grossen Sarasanis die Plachen und auch mehrere Esszelte brachen zusammen. Doch trotz diesem Vorfall konnte das Conveniat 09 zu Ende geführt werden. Es endete am Freitagmorgen mit dem Abbau der Zelte und dem Schlussplenum im so genannten Labor - dem Plenumort. (agi)