Leserbeitrag
Bergturnfest 2014: Spatenstich im Bossenhaus

Peter Hug
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Christian Lang
Verlegen der Leerrohre

Verlegen der Leerrohre

Christian Lang

Bis jetzt ist vor allem viel administrative Arbeit fürs Bergturnfest 2014 in den einzelnen Ressorts geleistet worden. Ende August erfolgte nun mit dem Spatenstich ein weiterer wichtiger Meilenstein.

Mit maschineller Unterstützung der Firma ERNE AG Bauunternehmung, Laufenburg (einem der Hauptsponsoren vom Bergturnfest), wurden vor zwei Wochen rund 240m Leerrohre in den Boden verlegt. Die Rohre werden zur Aufnahme der auf dem entstehenden Festplatz benötigten Elektroleitungen eingesetzt.

Der Standort der Fest- und Turnzelte ist genau definiert. Für die Wettkampfanlagen ist bereits genügend Platz reserviert worden. Die definitive Einteilung des Landes für die einzelnen Wettkampfanlagen wird jedoch erst nach Vorliegen der Vereinsanmeldungen erfolgen. Die Aufteilung des Festgeländes erfolgte durch das Ressort Bau, abgestimmt mit den weiteren Ressorts. Das Ressort Bau wird auch sämtliche Auf- und Abbauarbeiten für das Fest koordinieren. Um die vorgesehenen Bauten im Gebiet Bossenhaus der Gemeinde Mettauertal zu errichten haben die Organisatoren in den nächsten acht Monaten noch viele Herausforderungen zu meistern. Infos zum Anlass erfolgen laufend auf der Homepage www.bergturnfest.ch (ph).

Aktuelle Nachrichten