Leserbeitrag
Bänkli auf dem Neudorf in Uerkheim in neuem Glanz

Drei Initianten haben das Bänkli wieder aufgestellt.

Drucken
Teilen

Das Bänkli auf dem Neudorf, Richtung Lampi, fiel vor Jahren dem Windfall des Sturmes Lothar und den folgenden Räumungsarbeiten zum Opfer. Später wurde der Platz für Holzrüstarbeiten verwendet.

Dank der Initiative von drei wackeren „Neudörflern" präsentiert sich das Bänkli nun in neuem Glanz. Bei gutem Wetter kann die Aussicht auf den Hinterhubel, den Vorderhubel und weit über das Uerkental hinaus genossen werden. Dem Sommeranfang steht nun nichts mehr im Wege!

Ein spezieller Dank gebührt (auf dem Bild von links nach rechts) Bauamtsmitarbeiter Manfred Feldmann, welcher die Fundamente setzte; Schreinermeister Max Fretz, welcher die Holzläden spendierte, Erwin Berger, welcher das Ganze einfädelte und Jakob Müller, welcher den Platz für den Wiederaufbau herrichtete. (gue)

Aktuelle Nachrichten