Leserbeitrag
Alles klar bei der Speuzer Männerriege

Am Gründonnerstag standen zumindest die Teilnehmer an der Generalversammlung der Männerriege Niedererlinsbach nicht im Osterstau. Über 40 Mitglieder und Gäste erlebten im Gemeindesaal in Erlinsbach SO nach Apéro und Nachtessen eine speditive und informative Versammlung.

Drucken
5 Bilder

Daniel Häfliger, Erlinsbach SO

Die Einladung zur Generalversammlung 2010 war kein Aprilscherz, auch wenn die Mitglieder der Männerriege Niedererlinsbach zur Teilnahme am 1. April aufgefordert worden waren, denn der Gründonnerstag ist der traditionelle GV-Tag der Speuzer Männerturner. Ebenso traditionell beginnt die Jahresversammlung mit einem Apéro und anschliessendem Nachtessen, bevor der statutarische Teil abgehalten wird. Bei einem Glas Wein und einem feinen Stück Speckzopf stimmten sich die mehr als 40 Anwesenden auf den Abend ein. Bald wurden angeregte Gespräche geführt und teilweise beim anschliessenden Essen fortgesetzt, je nach Sitzordnung.

Vielfältiges und erfolgreiches Vereinsjahr. Pünktlich um 20.30 Uhr ertönte unüberhörbar das Riegenglöcklein und Präsident Peter Kallen eröffnete die GV. Da sein Jahresbericht und derjenige des Technischen Leiters Roland Lang bereits mit der Einladung versandt worden waren, wurden nur noch einige zusätzliche Inputs abgegeben. Auch im vergangenen Jahr waren die Mitglieder an diversen Anlässen engagiert und erfolgreich im Einsatz. Im sportlich aktiven Teil zu erwähnen sind das Regionalturnfest Laufenthal und Dorneck-Thierstein in Breitenbach, der Kantonale Männerspieltag, der Regionalspieltag und die Volleyballmeisterschaft Männer/Senioren des Solothurner Turnverbandes SOTV.

Die Turnermetzgete, das Lotto oder der Turnerabend sind nur einige Beispiele für die Aktivitäten ausserhalb der Trainingsstunden. Der Aufwand hatte sich auch 2009 gelohnt, was vor allem der Kassier in seinem Traktandum erfreut feststellte. Ein besonderes Erlebnis war die Turnfahrt in die Flumserberge. Zusammen mit Ehefrauen und Partnerinnen genossen die Männerriegeler einen hochsommerlichen und in jeder Beziehung abwechslungsreichen Tag.

Alle Chargen im Vorstand besetzt. Die Chargen in Vorstand Technischer Leitung konnten bisher immer besetzt werden, so auch dieses Jahr. Neu im Vorstand nimmt Hans Münger Einsitz. Er ersetzt Ehrenpräsident Hans-Peter Lochinger, der als Leiter der Abteilung Männer/Senioren im SOTV eine andere Führungsfunktion übernommen hat und in der Männerriege etwas kürzer tritt. Gesund sind auch die Finanzen, die Rechnung 2009 konnte mit einem stattlichen Überschuss abgeschlossen werden. Die solide Vermögenslage war dann auch der Grund, dass der Antrag auf einen höheren Vereinsbeitrag an die diesjährige 2-tägige Turnfahrt ins Tessin problemlos durchkam.

Nicht ganz auf Zielkurs ist die Mitgliederzahl. Der Präsident stellte zwar keine grossen Abgänge fest, doch auch Neueintritte waren in den letzen Jahren eine Seltenheit. Er bleibt deshalb bei der Zielsetzung, die 50er Grenze der Mitglieder wieder zu erreichen. Hoffnung auf Erfolg macht ihm dabei ein Übertritt vom Turnverein in die Männerriege.

Um 22.20 Uhr konnte der Präsident die speditiv verlaufene GV beenden und zum letzen Teil überleiten, dem Dessert. Bei Kaffee und einigen süssen Versuchungen wurden bei Apéro und Nachtessen angefangene Gespräche weitergeführt oder neue begonnen.

Aktuelle Nachrichten