Leserbeitrag
Aglow Treffen in Frick: "Realität Menschenhandel"

Linda Kiepe
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Im Vordergrund Francesca & Lotti

Im Vordergrund Francesca & Lotti

Am Samstag, 25. Januar trafen sich interessierte Frauen und Männer im Rampart der Kath. Kirche Frick zum überkonfessionellen Frauentreffen Aglow. Bei einem feinen Frühstück begrüsste uns Beat Unternährer und stellte kurz Aglow vor.

"Francesca & Lotti" brachten das Thema "Menschenhandel" mit einem Sketch zur Sprache. Menschenhandel in der Schweiz oder gar in Frick? Ist das möglich? Man denke an den Fall Natascha Kampusch...

Die Referentin Ramona Sewald wird leidenschaftlich, wenn es um Ungerechtigkeit in der Welt geht. Sie befasst sich seit Jahren mit dem Thema Menschenhandel.
"Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie" 1.Mose 1,27. Seite an Seite, einander ergänzend, das war die Absicht. Leider sieht die heutige Realität ganz anders aus.

27 Millionen Menschen unter 18 Jahren werden gefangen gehalten und zu Sex gezwungen, oft mehrmals pro Tag! Der Menschenhandel ist das zweitgrösste Geschäft. Damit werden 31,6 Milliarden Dollar erwirtschaftet. Weltweit gibt es ca.1,39 Milliarden Opfer sexuellen Handels, nur 1-2 % davon werden befreit.
In der Schweiz sind die minimalen Standards gegen Menschenhandel nicht erfüllt. Das Land bemüht sich aber darum. Viele Opfer in der Schweiz kommen aus dem Osten. Doch es gibt auch gute Hilfsorganisationen, Nationale Hotlines. Was können wir tun?
Briefe an Politiker schreiben, Soziale Medien gebrauchen, Geld spenden an gute Organisationen, Pakete schicken, Opfern helfen, Briefe an Opfer schreiben, sich informieren, Fürbitte tun, sich und seine eigene Einstellung verändern lassen
(Hesekiel 36,26) u.v.a. Vertiefte Informationen finden sich auch unter Rahab Ministries.

Als unseren konkreten Einsatz beteten wir gemeinsam für dieses leidvolle Anliegen.

Das nächste Treffen findet am 08. März 2014 im Rampart der kath. Kirche Frick statt mit dem Thema: "Frau sein mit Begeisterung". Wir feiern Jubiläum: 10 Jahre Aglow Frick!

Aktuelle Nachrichten