Leserbeitrag
Adventskonzert stimmte auf Weihnachten ein

Gretzenbach: Adventliches Konzert mit Solos

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Die Musikantinnen und Musikanten verstanden es wieder einmal mehr, an ihrem Adventskonzert auf Weihnachten einzustimmen. Die schön vorgetragene Musikliteratur wurde vom dem zahlreich anwesendem Publikum am letzten Sonntagabend mit grossem Applaus verdankt.

Es gibt wohl kaum einen Musikverein, der in der Brass-Band-Besetzung spielt, Literatur von Goff Richard im Repertoire hat. Mit "The Spirit of Youth", des in Cornwall geborenem Komponisten wurde das Konzert in der Kirche zu Gretzenbach pompös eröffnet. Es ist zu hoffen dass das Eröffnungsstück - auf Deutsch "Der Geist der Jugend" - auch im Musikverein Gretzenbach Einzug halten wird, denn der Verein ist dringend auf Nachwuchs angewiesen

Solos für Euphonium und Es-Horn
Die Donegal Bay ist Irlands grösste Bucht. Die schöne Idylle bescherte Kurt Schenker mit seinem stimmungsvollen Solo auf dem Euphonium. Unter er fachlich kompetenten und fachkundigen Leitung von Arno Müller spielte er das Solo mit betörend schönen Töne, was mit einem grossen Applaus der Besucher belohnt wurde. Der Kindertraum von Eric Ball war es, einmal Organist in einer grossen englischen Kathedrale zu werden. Aufgrund der Verwurzelung der ganzen Familie bekam Eric seinen ersten musikalischen Kontakt jedoch durch die Brass-Band der Heilsarmee. Mit "The Young in Heart" trug der Musikverein Gretzenbach ein klassisches Werk von Eric Ball auf. Der gleichnamig Film bekam exzellente Kritiken. So nannte Variety diesen Steifen einen wunderschöne und anrührenden Film. Nach dieser Kritik wurde die dreisätzige Komposition auch vorgetragen. Mit dem ruhigen "Demelza" setzte Konrad Wüthrich einen stimmungsvollen Kontrast zur Filmmusik. Es gelang ihm einmal mehr, seinem Es-Horn liebliche und schöne Töne zu entlocken.
Eigenkomposition des Dirigenten
Der musikalisch Leiter des Musikvereins Gretzenbach, Arno Müller, ist als Dirigent diverser Musikvereine und Männerschöre tätig. Seine Erfahrungen wurden bei den Schweizer Berufsdirigenten wie auch in der Musikkommission des Solothurner Blasmusikverbandes sehr geschätzt. Zusammen mit Robert Grob schuf er diverse erfolgreiche Kompositionen. "Great Day" - zu Deutsch grosser Tag - ist eine Komposition von Arno Müller und kündete mit diesem Spiritual den grossen Tag der Christenheit an. Mit "Becauste it's Christmas" - zu Deutsch "Denn es ist Weihnachtszeit" wurde nun aber die bevorstehende heilige Zeit endgültig näher gebracht. Vorläufig bleibt es jedoch ein Traum, dass mit Schlittenfahrt - Sleigh Ride - die nicht mit Applaus geizenden Besucherinnen und Besucher - sie verlangten eine Zugabe und der Musikverein spielte "Christmas Dream" - den Heimweg antreten konnten. Mit dem Weihnachtslied aller Weihnachtlieder "Stille Nacht", bei Kerzenlicht, klang das Konzert aus. Die vielen Besucherinnen wurden durch die Musikantinnen und Musikanten mit schönen Klängen auf Weihnachten eingestimmt und traten bei herbstlichen Temperaturen und Stürmen den Heimweg an.

Weihnachtsstrassenmusik
Mit diesem Auftritt hat der Musikverein Gretzenbach seine diesjährigen Aktivitäten noch nicht abgeschlossen. Am Abend des 21. Dezember wird in den Quartierten mit Kleinformationen die Bevölkerung von Gretzenbach mit bekannten Weihnachtsliedern erfreut.

Bilder: Solist Kurt Schenker bei seinem hervorragen gespielten Euphonium-Solo

Schöne Töne entlockte Konrad Wüthrich seinem Es-Horn

Foto: René Birri

Aktuelle Nachrichten