Leserbeitrag
90 Jahre Bürgergemeinde Frenkendorf

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Folklore einerseits, jedoch auch ein Programm, wo jeder am Schluss etwas über die Heimat weiss.

So war das Programm: 14.00 - 17.00 Uhr Information und Unterhaltung am Dorfplatz. Man konnte viel sehen betreffend Banntag und auch Arbeit in der Bürgergmeinde. Auch das Pflücken von Kirschen konnte man geniessen. Einfach auch Bilder vom alten Frenkendorf. Interessant also das Frenkendorf von gestern und heute. Im Sitzungszimmer von der Bürgergemeinde sahen wir eine Diashow über Frenkendorf und die Bürgergemeinde. Man konnte sich sogar selbst entdecken bei so einem Essen nach dem Banntag.

Dann um 18.30 Uhr bis 19.15 Uhr war das Apéro im Foyer zum Wilden Mann

Und von 19.30 Uhr bis spät in die Nacht oder für manche sogar bis noch mehr als die Nacht. Einfach ein geselliges Zusammensein.

Und interessant auch dies zu wissen, dass man sich als Schweizer Bürger um das Bürgerrecht von Frenkendorf anmelden kann. Und ausser den Spesen vom Kanton soll es keine weitere Kosten mehr geben.

On verra, ob es dann viele hat, die so Frenkendörfer sein wollen wie unsere Familie.

Aktuelle Nachrichten