Infekte
Schwangere sollten Fieber senken

Wenn schwangere Frauen Fieber bekommen, kann das für das Ungeborene eine Gefahr sein. Und zwar birgt Fieber offenbar verschiedene Risiken.

Sabine Kuster
Drucken
Teilen
Fieber während der Schwangerschaft kann für das Baby gefährlich sein.

Fieber während der Schwangerschaft kann für das Baby gefährlich sein.

Keystone

Zum Beispiel scheint ein Zusammenhang zwischen Autismus und Fieber in der Schwangerschaft zu bestehen. Im Juni erschien diesbezüglich eine Studie der Columbia Universität im Fachmagazin «Molecular Psychiatry». Die Forscher fanden heraus, dass Mütter, welche besonders im zweiten Drittel der Schwangerschaft drei oder vier mal Fieber bekamen, ein drei mal höheres Risiko hatten, Kinder mit Autismus zur Welt zu bringen. Infekte in der Schwangerschaft werden auch als Mitursache von Schizophrenie diskutiert.

Doch: Ist es der Infekt bzw. der Virus oder das daraus resultierende Fieber, das dem Fötus so zusetzen kann? Dem gingen Forscher des Medizinischen Centers der Duke University in North Carolina nach. Bei Fieber im ersten Drittel der Schwangerschaft ist schon länger bekannt, dass beim Ungeborenen das Risiko für Herzfehler oder eine offene Gaumenspalte erhöht ist.

Die amerikanischen Forscher haben nun Anzeichen, dass das Fieber an sich das Gefährliche ist. Bei Versuchen mit Zebrafischen und Hühner-Embryos stellten sie fest, dass Zellen der Neuralleiste, welche für die Ausbildung von Herz und Gaumen wichtig sind, temperaturempfindlich sind. Ob das Herz oder der Gaumen missgebildet wurde, hing davon ab, in welchem Entwicklungsstadium sich der Embryo befand.

Demnach könne ein vernünftiger Einsatz fieberhemmender Medikamente das Risiko senken, schreiben die Forscher. «Ich hoffe, dass nun die Ärzte, wenn Frauen planen, schwanger zu werden, ihnen nicht nur raten, Folsäure und Vitamine einzunehmen, sondern den Frauen mitteilen, dass sie sich melden sollen, wenn sie Fieber bekommen», sagt der Hauptautor der Studie, Eric Benner. Speziell der Wirkstoff Paracetamol sei eine sichere Arznei für Schwangere im ersten Trimester.

Aktuelle Nachrichten