Miss Wahlen
Spieglein, Spieglein an der Wand? Wer ist schönste Bernerin weit und breit?

Diesen Samstag wählt eine achtköpfige Jury in der Arena des Berner Kursaals die neue Miss Bern 2011. Dabei wird eine Schönheitskönigin die Jury bereichern - die amtierende Miss Schweiz Kerstin Cook.

Fabienne Wüthrich
Drucken

Diesen Samstag wählt eine achtköpfige Jury in der Arena des Berner Kursaals die neue Miss Bern 2011. Unter den Jurymitgliedern ist zum Beispiel die aktuelle Miss Schweiz, Kerstin Cook und der Profiboxer Yves Studer. Zusätzlich erhält das Publikum eine Jurystimme via SMS-Voting auf der Internetseite der Miss Bern Organisation. Bis am Freitag kann das Publikum ihrer Favoritin per SMS eine Stimme geben.

15 Finalistinnen nehmen an der diesjährigen Wahl teil, eine davon ist aus dem Kanton Solothurn, die restlichen aus dem Kanton Bern. Die Kandidatinnen absolvierten für die Wahl 2011 etliche Trainings und Auftritte - das Programm ist straff. Morgen Freitag ist die Hauptprobe. Am Samstag ab 20 Uhr müssen sich die Kandidatinnen in drei Durchgängen präsentiere: Im Casual Look, im Bikini sowie im Abendkleid. Die neue Miss Bern löst Noemie Leibinn ab.

Aktuelle Nachrichten