Musik-Star aus dem Nichts
Gangnam Style auf Pakistanisch: Das ist der neue Superhit

Zuerst verkaufte er in London ganz einfach Fisch. Dann wurde aus der Verkaufsperformance des Pakistani plötzlich ein youtube-Hit - ganz wie PSY mit «Gangnam Style». In Grossbritannien huldigt man Mohammed schon - nun ja, wie dem Erlöser persönlich.

Drucken
Teilen
One pound fish: Der Pakistani Mohammed Shahid Nazir wurde mit einem Marktschreier-Lied zum Star

One pound fish: Der Pakistani Mohammed Shahid Nazir wurde mit einem Marktschreier-Lied zum Star

youtube.com

Noch weiss der Fischverkäufer noch nicht ganz, wie ihm geschieht - und wähnt sich in einem Kitschfilm, wie in Bollywood nicht besser zustande gebracht hätte. Im Enlgand zuoberst in den Charts, kehrte Mohammed Shahid Nazir in seine Heimat Pakistan zurück, weil sein Visum abgelaufen ist. Dort wurde er, der eigenen Angaben zufolge nach London ging, um Geld für seine fünfköpfige Familie in Pakistan zu verdienen, frenetisch empfangen. Im Frühling dieses Jahres wurde er aus Jux gefilmt, wie er auf dem Markt seinen Fisch verkaufte.

Um sein Geschäft anzuheizen, sang er dazu. Doch die Marktschreierei war nicht so sei Ding: Flugs wurde das Video auf youtube gestellt, und von da an war nichts mehr so, wie es einmal war im Leben des Mohammed: Über neun Millionen User haben sich schon angeschaut, wie der Pakistani mit hübschen Mädchen seinen Fisch anpreist: «One pound fish very, very good, come on ladies»! Der Musikgigant Warner hat den Pakistani nun unter die Fittiche genommen, und man geht davon aus, dass der Fisch-Song sich zum Mega-Hit mausert, und damit die Nachfolge des südkoreanischen Hits «Gangnam Style» antritt.

Aktuelle Nachrichten