Neues aus Hollywood

Filmstart von «Batman vs. Superman» verschoben

Ben Affleck soll Batman darstellen (Archiv)

Ben Affleck soll Batman darstellen (Archiv)

Der mit Spannung erwartete Superhelden-Streifen «Batman vs. Superman» wird fast ein Jahr später als ursprünglich geplant in die Kinos kommen. Der Filmstart sei nun für den 6. Mai 2016 angesetzt, berichtete der «Hollywood Reporter» unter Berufung auf Warner Bros.

Ursprünglich hätte der Streifen bereits am 17. Juli 2015 in die Kinos kommen sollen. Ben Affleck und Henry Cavill sind als Superhelden Batman und Superman schon fest gebucht. Auch Amy Adams, Diane Lane und Lawrence Fishburne sowie Regisseur Zack Snyder haben bereits zugesagt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1