Ehrgeiz

Der Tanz hat Susanne Kunz den Winter vergessen lassen

Die Moderatorin, Schauspielerin und Kabarettistin Susanne Kunz ist einer von zehn Promis, welche die SRF-Tanzshow "Darf ich bitten?" gewinnen wollen. (zVg)

Die Moderatorin, Schauspielerin und Kabarettistin Susanne Kunz ist einer von zehn Promis, welche die SRF-Tanzshow "Darf ich bitten?" gewinnen wollen. (zVg)

Susanne Kunz will den Tanzwettbewerb «Darf ich bitten?» gewinnen. Ihr ganzes Leben habe sie auf die Gelegenheit gewartet, sagt sie. Sie sei früher ins Tanzstudio gegangen - aber sie sei immer «ein wenig zu faul oder ein wenig zu dick» gewesen für grosse Ambitionen.

Seit November trainiert sie nun wöchentlich zwölf Stunden, plus "viele Stunden allein zu Hause". Die Anstrengung sorge dafür, dass ihr System von Glückshormonen überschwemmt würde, schwärmt die 39-Jährige gegenüber der "Berner Zeitung". Deshalb sei ihr der Winter gar nicht so grau vorgekommen wie sonst. Und die gute Laune habe sich auch positiv auf die Stimmung in der Familie ausgewirkt.

In der vierteiligen Liveshow "Darf ich bitten?" messen sich zehn Prominente - von Profitänzern gecoacht - in verschiedenen Tanzstilen. Neben Susanne Kurz wagen sich unter anderen aufs Parkett: Ex-Radprofi Franco Marvulli, Ex-Skifahrerin Brigitte Oertli, Musiker Bo Katzmann und Schauspielerin Tonia Maria Zindel.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1