Zur Eröffnung des "Austin" betitelten Gebäudes kamen am Sonntag (Ortszeit) hunderte Menschen, zeitweise bildeten sich lange Schlangen.

Das etwa 250 Quadratmeter grosse einstöckige Steingebäude, mit abgerundeten Aussenwänden und bunten Glasfenstern soll dauerhaft neben dem Blanton Museum of Art zu sehen sein. In dem Gebäude sind eine Holzskulptur und 14 schwarz-weisse Marmortafeln ausgestellt.

"Austin" ist das grösste Werk des 1923 im US-Bundesstaat geborenen Malers und Bildhauers. Er war hauptsächlich mit seinen minimalistischen Werken bekannt geworden.