Theater Basel

Designierter Basler Theaterintendant Beck übernimmt Schauspiel

Andreas Beck übernimmt die Leitung des Theaters Basel auf die Spielzeit 2015/16 hin als Nachfolger von Georges Delnon, der nach Hamburg an die Staatsoper wechselt. (Archivbild)

Andreas Beck übernimmt die Leitung des Theaters Basel auf die Spielzeit 2015/16 hin als Nachfolger von Georges Delnon, der nach Hamburg an die Staatsoper wechselt. (Archivbild)

Andreas Beck, ab kommendem Jahr Intendant des Theaters Basel, hat sein Leitungsteam beisammen. Die Leitung des Schauspiels übernimmt der 48-jährige Deutsche gleich selbst, wie das Theater Basel am Mittwoch mitteilte.

Das Schauspiel werde Beck gemeinsam mit der geschäftsführenden Dramaturgin Almut Wagner sowie vier Hausregisseuren leiten, heisst es im Communiqué. Bei diesen handelt es sich um den Schweizer Thom Luz, den in Basel geborenen australischen Regisseur und Autor Simon Stone, die Österreicherin Nora Schlocker und die Deutsche Julia Hölscher.

Neue Operndirektorin wird die 54-jährige Amerikanerin Laura Berman. Deren Ernennung hatte das Theater Basel bereits letzten Dezember bekannt gegeben. Ballettdirektor bleibt Richard Wherlock. Der Brite hat diesen Posten seit der Spielzeit 2000/2001 inne.

Andreas Beck übernimmt die Leitung des Theaters Basel auf die Spielzeit 2015/16 hin als Nachfolger von Georges Delnon, der nach Hamburg an die Staatsoper wechselt. Beck ist seit 2007 Leiter des Schauspielhauses Wien.

Meistgesehen

Artboard 1