Noch vor wenigen Wochen haben die beiden im "Blick" bestätigt, dass sie noch immer zusammen seien. Nun berichtet die Zeitung über eine scheinbar ziemlich pragmatische Trennung "an einem lauen Sommerabend auf Anthonys Balkon".

"Mein Herz blutet schon ein bisschen", kommentierte Eli Simic den Entschluss. Doch allzu eng verbunden scheinen die beiden nie gewesen zu sein. "Wir sehen uns zwei Mal pro Woche, das reicht ja auch", hat die frischgebackene Singlefrau noch im Juli gesagt. "Wir brauchen beide unsere Freiheit."

Eli Simic und Bühnenpartnerin Natalie Breitenmoser beim "Quick Change" in der Sendung "TV-Total" von Stefan Raab: