Analyse

Der FC Basel ist bereit für das Endspiel

Die Basler gaben gegen Real Madrid eine tolle Visitenkarte ab.

Die Basler gaben gegen Real Madrid eine tolle Visitenkarte ab.

Der Prix Courage wird Persönlichkeiten vergeben, die unerschrocken und mit Hingabe für Ideen kämpfen. Schade, ist der FC Basel keine Persönlichkeit. Denn er hätte für seinen Auftritt den Preis verdient. Auch wenn das Resultat Anderes suggeriert.

Der FC Basel hat schliesslich nicht gegen irgendein Team, sondern gegen die zurzeit wohl spektakulärste Klubmannschaft der Welt verloren. Das unterstreicht allein schon die Tatsache, dass sechs der 23 Superstars, die für die Wahl zum besten Spieler der Welt nominiert wurden, bei den Galaktischen unter Vertrag stehen. Und: Der durchschnittliche Marktwert eines Real-Spielers ist etwa so hoch wie jener der gesamten Mannschaft des FCB.

Die Königlichen aus Madrid spielen in einer eigenen Liga. Denn Real ist der wertvollste Sportverein der Welt überhaupt. Laut «Forbes» ist der Brand 3,3 Milliarden Franken wert. Doch der FC Basel zeigte sich gestern unbeeindruckt von den Superlativen. Beinahe perfekt war sein Spiel in der defensiven Phase, was im Vergleich zum Hinspiel (1:5) gleichbedeutend mit einem Quantensprung ist. Offensiv wurde
das Spiel der Basler mit der Zeit so gut, dass man sich fragte, ob tatsächlich Real drinsteckt, wo Real draufsteht.

Kurz: Der FC Basel ist für das Endspiel am 9. Dezember in Liverpool bereit. Dem Schweizer Serienmeister reicht an der Anfield Road ein Unentschieden, um in die Achtelfinals der Champions League einzuziehen. Ein mehr als nur denkbares Szenario. Denn Basel hat sich im bisherigen Verlauf zum zweitbesten Team in der Gruppe hinter Real Madrid gehievt.

Liverpool hat gewiss noch immer einen klangvollen Namen. Aber Basel wirkt stabiler und stilsicherer als der 12. der Premier League. Das ist auch ein Verdienst des eigensinnigen und zuweilen schwer zugänglichen Trainers Paulo Sousa. Der Portugiese hat im Lift, den er mit dem FCB bestiegen hat, die Abwärts-Taste abmontiert.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1