Persönlich

Vier Kantone und eine Maske

Noch hat der Kanton Solothurn keine Maskenpflicht in den Läden beschlossen.

Noch hat der Kanton Solothurn keine Maskenpflicht in den Läden beschlossen.

Wie weit ist es her mit der Nordwestschweizerischen Einigkeit in Sachen Corona? Vor ein paar Wochen liessen der Aargau, die beiden Basel und Solothurn gemeinsam wissen, sie stimmten sich künftig bei der Umsetzung von pandemiebedingten Massnahmen stärker ab. Die Botschaft hörten wir wohl, allein, uns fehlte der Glaube.

Nun, ein neues Zusammenarbeitsgefühl à la Fachhochschule hat sich gerade nicht Raum gegriffen seither. Immerhin: Ebendiese FHNW hat es geschafft, bei der Einführung der Maskenpflicht eine einheitliche vierkantonale Regelung einzuführen. Doch das hängt, ehrlich gesagt, eher mit der relativen Unabhängigkeit der Institution als mit den vier Kantonen zusammen.

Wie weiter?, lautet also die grosse Frage. Dies umso mehr, als Basel-Stadt vorgeprescht ist und in Läden und Restaurants Maskentragen angeordnet hat. Aargau und Baselland wollen derweil davon (noch) nichts wissen. Und Solothurn? Sie würde gern, unsere Gesundheitsdirektorin. Doch sie sitzt quasi zwischen Stuhl und Bank. Das kommt angesichts der geografischen Verästelung des Kantons zwar häufiger vor. Diesmal geht es aber gleichsam um eine Glaubensfrage – auch wenn offensichtlich ist, was richtig wäre.

balz.bruder@chmedia.ch

Autor

Balz Bruder

Balz Bruder

Meistgesehen

Artboard 1