Persönlich

Schillernd

Der Kanton ist seit 2002 Mitglied bei der Greater Zurich Area. (Archiv)

Der Kanton ist seit 2002 Mitglied bei der Greater Zurich Area. (Archiv)

«Drum prüfe, wer sich ewig bindet.» Man könnte das Schiller-Zitat auch abwandeln in: Ewig prüfe, wer sich scheidet. Seit 1978 war der Kanton Solothurn Mitglied der Handelskammer Deutschland Schweiz, aber jetzt hat der Regierungsrat den Austritt beschlossen. Bis zur Erkenntnis, dass die Mitgliedschaft keinen Mehrwert (mehr) bietet, hat es zwar etwas gedauert, aber ich muss sagen: Ich bin der Regierung dankbar.

Nicht weil ich etwas gegen deutsch-schweizerische Handelsbeziehungen oder gegen die Deutschen an sich hätte. Nein, der Entschluss der Regierung gibt mir das gute Gefühl, dass sie sorgsam mit jedem einzelnen meiner Steuerfranken umgeht. Auch 1370 Franken sind ihr zu viel, bloss um diplomatischen Spannungen aus dem Weg zu gehen. Das ist mal echte Leadership.

Sparen können wir uns den Beitrag übrigens, weil wir schon seit 2002 auch Mitglied bei der Greater Zurich Area sind, die Solothurn mitvermarktet. Also es wäre ja standortpolitisch wahrscheinlich unklug, aber wenn es nach mir ginge ...

Denn, wie gesagt: Nichts gegen die Deutschen, aber bei den Zürchern ist das so eine Sache. Muss ihre Area gleich bis Solothurn reichen? Und wie heisst es beim eingangs zitierten Schiller: «Der Wahn ist kurz, die Reu’ ist lang.»

urs.moser@chmedia.ch

Verwandtes Thema:

Autor

Urs Moser

Urs Moser

Meistgesehen

Artboard 1