Deutschland
Mann ermordet Grossmutter und fährt auf der Flucht zwei Polizisten tot

In Brandenburg hat ein 24-Jähriger auf der Flucht zwei Polizisten überfahren und tödlich verletzt. Er wird verdächtigt, seine Grossmutter getötet zu haben.

Drucken
Teilen
Auf seiner Flucht soll der Mann zwei Polizisten tödlich verletzt haben.

Auf seiner Flucht soll der Mann zwei Polizisten tödlich verletzt haben.

Keystone

Zwei Polizeibeamte und eine 79-jährige Frau sind im nordostdeutschen Bundesland Brandenburg Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. In der bei Frankfurt/Oder gelegenen Kleinstadt Müllrose wurde die Frau am Dienstagmorgen tot aufgefunden, wie ein Polizeisprecher sagte.

Erste Ermittlungen ergaben demnach, dass sie einem Tötungsdelikt zum Opfer fiel. Als Tatverdächtiger sei ihr 24-jähriger Enkel in den Fokus geraten, eine Fahndung wurde eingeleitet.

Der Mann sei mit einem Fahrzeug geflohen und habe dabei mehrere Verkehrsunfälle verursacht. Auf der Flucht habe er auch zwei Polizeibeamte mit seinem Wagen erfasst und tödlich verletzt. Die Beamten seien im Zuge der Fahndung unterwegs gewesen.

Der Tatverdächtige wurde festgenommen, wie der Polizeisprecher sagte. Zum Motiv des 24-Jährigen wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Aktuelle Nachrichten