Wirbelsturm
Das gabs noch nie! Ophelia stürmt jetzt als Kategorie-3-Hurrikan auf Irland zu

Merken
Drucken
Teilen
Laut den aktuellen Berechnungen werden Ausläufer des Hurrikans am Montag auf Irland treffen.

Laut den aktuellen Berechnungen werden Ausläufer des Hurrikans am Montag auf Irland treffen.

Screenshot/Twitter

Ophelia ist der stärkste je im Ostatlantik gemessene Wirbelsturm. Das Hurrikan-Warnzentrum hat den Hurrikan am Samstagabend auf die Kategorie 3 hochgestuft. Währenddessen ist der Sturm südlich der Azoren vorbeigezogen.

Auf Irland und Teile Grossbritanniens wartet hingegen ein äusserst ungemütlicher Wochenstart. Der Hurrikan wird laut neusten Prognosen am Montag mit Spitzengeschwindigkeiten von über 200 Stundenkilometern auf die Westküste der Insel treffen. Während die Winde immer noch Hurrikan-Stärke erreichen, sollte sich der Wirbelsturm bis dahin auf ein tropisches Tief abgeschwächt haben.

Experten warnen daher in Teilen Irland vor einem Chaos zum Wochenstart. Winde und schwere Regenfälle könnten Stromausfälle, Verkehrschaos oder Schäden an Gebäuen anrichten.

(amü)