Sachbeschädigung

Unbekannte versprayen Gebäude in Solothurn und Umgebung

In der Nacht auf Sonntag versprayten Unbekannte mehrere Gebäude in Solothurn und Zuchwil. Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht zwischen Samstag und Sonntag haben Unbekannte die Fassade des Klubhauses FC Solothurn und des Schulhauses in Solothurn versprayt. Auch zwei Gebäude an der Brunngrabenstrasse waren betroffen.

In Zuchwil kam es ebenfalls zu Sprayereien am Polizeiposten. An sämtlichen Gebäuden wurde mittels schwarzer Farbe die Schriftzüge «4552», «DD» und «A.C.A.B.» angebracht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken.

Zudem haben Unbekannte an der Brühlgrabenstrasse in Solothurn einen Werkzeuganhänger einer Baufirma über die Strasse geschoben und die dortige Böschung hinunter gestossen. Und in Derendingen wurde an einem zivilen Polizeiauto der Auspuff verstopft.

Wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Mitteilung schreibt, sucht sie nach Zeugen.

Meistgesehen

Artboard 1