Wie hockeyfans.ch vermeldete, wird Romanenghi die Playoffs für die Mannschaft von Heikki Leime bestreiten. Der bei Lugano unter Vertrag stehende Stürmer spielt seit dem Jahreswechsel mit einer B-Lizenz für den EHC Olten. In insgesamt acht Spielen gelangen dem Tessiner vier Tore und zwei Assists. Romanenghi soll beim EHC Olten weiter Spielpraxis und Erfahrungen sammeln, damit er demnächst für grössere Aufgaben beim HC Lugano gewachsen ist.

In den letzten Spielen gehörte er zu den Aktivposten im Oltner Offensivspiel, was sich in den sechs Skorerpunkten niederschlug. Gegen Thurgau gelang ihm gar einen Hattrick und rettete den Oltnern dadurch drei Punkte. 

Highlights: EHC Olten - Hockey Thurgau

Die Romanenghi-Show gegen Thurgau