• Markstimmung: SMI wieder unter das Niveau von 8 888 (Aktuell: 8 864) -Wall Street: US Wertschriftenmärkte: +2.17% -- Möglichkeit von einer  Zinserhöhungen im 2018  -- Gold über der Marke von 1‘200 US$ pro Unze (Aktuell: 1‘226 US$)! Öl, schwingt sich nach oben (72.06 US$) – Adobe: +9.52% (Alleine gestern)
  • Firma: UnitedHealth Group (Börsensymbol: UNH US) ist ein führendes Dienstleistungsunternehmen der Gesundheitsvorsorge. Das Kerngeschäft setzt sich aus Versicherungen und Gesundheitsfürsorge zusammen, die jeweils über die beiden Bereiche UnitedHealthcare und Optum erbracht werden. UnitedHealthcare bietet Vorsorgepläne für ein breites Spektrum von Kunden wie Unternehmen aller Größen-ordnungen und Privatkunden sowie für staatlich Versicherte und Rentner. Optum unterstützt hingegen das Gesundheitswesen an sich und will mit seinen Leistungen zur Verbesserung der Versorgung sowohl für Patienten und das Pflegepersonal als auch für diejenigen, die für die Versorgung bezahlen wie Arbeitgeber und Versicherungen sowie Forschungsorganisationen beitragen. Zu den Tätigkeitsbereichen gehören umfassende Pflegeleistungen und -programme, Pflegemanagement, Informationstechnologie und Software sowie Pharmazieprogramme. (Quelle: www.finanzen.net)
  • UnitedHealth Group: Neuer Rekordstand (Nachladen)
  • Anlagevorschlag: Der 250 Milliarden US$ Wert erreichte am Dienstagabend einen neuen Rekordwert: +32.81% innert einem Jahr, was eine Sensation darstellt. Obwohl der Titel nun ein eher sportliches Kurs-/Gewinnverhältnis von 22.6 Punkten aufweist, sollte Sie dies nicht zu stark beunruhigen: Im 2021 wird diese Kennzahl auf unter 16.5 Punkte fallen. Top ist in meinen Augen die Rendite auf das eingesetzte Eigenkapital, welches schon heute bei 23.6% liegt. Dieser Wert, wird sich in den kommenden Jahren nochmals steigern. Dies unterstützt die Attraktivität des Papieres zusätzlich. Noch würde ich nicht mit gedeckten Calls agieren, denn die Aufwärtstendenz des Papieres ist zu ausgeprägt. Auch haben viele Banken noch nicht die revidierten Zahlen in Ihren Analysen berücksichtigt, womit hier ein nicht ausgeschöpftes Potential brach liegt. Ich sehe eine Kurssteigerung von 14.8% über die nächsten 15 Monate voraus. Auch wenn der Titel aus den USA stammt, würde ich auch als konservativer Investor, dieses Risiko an Ihrer Stelle eingehen. Die Performance über die letzten fünf Jahres dieses Wertes ist mehr als maximal. Die Dividende können Sie ungeniert ansammeln und nach drei Jahren in neue Wertpapiere reinvestieren.  
  • Anlagestrategie: Nachladen unter allen Marktumständen.
  • Fazit: Ausgezeichnete Zahlen, jetzt müssen Sie aus der Stärke heraus agieren.