Brugg

Zeugen gesucht: Automobilist streift 14-jährige Velofahrerin – und fährt weiter

Im Kreisverkehr an der Baselerstrasse in Brugg wurde eine Velofahrerin von einem Auto gestreift. (Symbolbild)

Im Kreisverkehr an der Baselerstrasse in Brugg wurde eine Velofahrerin von einem Auto gestreift. (Symbolbild)

Ein unbekanntes Auto streifte am am Montag eine Schülerin. Die 14-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Nach kurzem Halt fuhr der Unfallfahrer weiter und wird gesucht. Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei zu melden.

Die 14-jährige Schülerin fuhr um 17 Uhr von Brugg her in den Kreisverkehr an der Baselerstrasse am Ortsausgang, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Medienmitteilung schreibt. Sie wollte nach Umiken fahren. Im Kreisel überholte sie ein weisses Auto mit grossem Laderaum. Dabei streifte das Fahrzeug die Velofahrerin. Diese konnte einen Sturz zwar knapp verhindern, erlitt aber gleichwohl Schürfungen. Des Weiteren wurde das Velo leicht beschädigt. 

Nach dem Verlassen des Kreisels hielt der Unfallwagen kurz an, fuhr dann aber in Richtung Bözberg weiter. Die Kantonspolizei in Brugg bittet die Person am Steuer des weissen PKWs, sich bei ihnen zu melden (Telefon 062 835 85 00). Augenzeugen werden ebenfalls gesucht.  

Aktuelle Polizeibilder vom Januar:

Meistgesehen

Artboard 1