Ein Autofahrer ist am Dienstagmittag mit seinem Wagen in Laufen aus noch ungeklärten Gründen frontal und ungebremst in eine Mauer geprallt. Dabei zog sich der 57-Jährige schwere Verletzungen zu. Die Rega flog ihn mit einem Helikopter ins Spital.

Auch eine 58-jährige Beifahrerin wurde verletzt. Sie befindet sich ebenfalls im Spital, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Ereignet hatte sich der Selbstunfall kurz vor 12 Uhr bei der Verzweigung Delsbergstrasse/Lützelstrasse.