Solothurn
Unbekannte jagen in Solothurn Ticketautomaten in die Luft

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag in Solothurn den Ticketautomaten beim Konzertsaal in die Luft gejagt. Der Automat wurde beim Anschlag total zerstört. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen
Gesprengter Ticketautomat (Symbolbild)

Gesprengter Ticketautomat (Symbolbild)

Kapo SO

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei dürfte die Sprengung gegen 2.15 Uhr in der Früh passiert sein. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 16'000 Franken; Bargeld wurde nicht entwendet. Was für eine Sprengmaterial die Täter verwendet haben, ist laut Polizei noch nicht bekannt. Es ist seit Mai bereits der sechste Automat, der in die Luft gesprengt wird.

Die Polizei sucht Zeugen, denen in der Nähe des Konzertsaals verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. (rsn)