Im Belchentunnel auf der Autobahn A2 verunfallten am Dienstagabend kurz nach 20.45 Uhr zwei Autos. Eine 29-Jährige fuhr im Tunnel, in dem momentan abends wegen Sanierungsarbeiten Gegenverkehr herrscht, in Richtung Bern/Luzern.

Kurz vor dem Ende des Tunnels setzte ein entgegenkommendes, weisses Auto zu einem Überholmanöver an. Um eine Frontalkollision zu verhindern musste die Lenkerin abrupt abbremsen. Der Autofahrer hinter ihr konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und es kam zu einer Auffahrkollision.

Die beiden Involvierten blieben beim Unfall unverletzt.

Aktuelle Polizeibilder: