Beim Kraftwerk in Niedergösgen wurde am Donnerstag, 19. September 2013, eine tote Person aus der Aare geborgen, teilt die Kantonspolizei Solothurn mit. Dabei handelt es sich um eine 42-jährige in Region wohnhafte Chinesin.

Die Frau wurde zuletzt am Dienstag lebend gesehen. Zur Klärung der Todesursache wurde eine gerichtsmedizinische Untersuchung eingeleitet. Die Todesursache und die Umstände, die zum Tod der Frau führten, sind derzeitig unklar.

Die Kantonspolizei Solothurn und die Staatsanwaltschaft ermitteln in alle Richtungen.

Es werden Zeugen gesucht.