Todesfall

Sessellift-Unglück auf dem Stoos: 40-jähriges Unfallopfer ist verstorben

Sesselliftunfall Stoos (SZ): 40-jähriges Opfer verstorben

Sesselliftunfall Stoos (SZ): 40-jähriges Opfer verstorben

Ein 40-jähriger Mann, der vergangene Woche beim Sessellift-Unglück auf dem Stoos verletzt wurde, ist am Mittwoch seinen Verletzungen erlegen.

Beim Absturz des Vierersessels auf dem Stoos am 6. Februar haben sich eine Frau und drei Männer erheblich bis lebensbedrohlich verletzt. Ein 40-jähriger Mann aus dem Kanton Zürich ist am Mittwoch, sechs Tage nach dem Unfall, in einer ausserkantonalen Spezialklinik verstorben, wie die Kantonspolizei Schwyz am Donnerstag mitteilt.

Die drei anderen Verunfallten befinden sich laut Polizei auf dem Weg der Besserung. Die beiden Männer konnten das Spital verlassen.

Wie es zum Unfall gekommen ist, sei weiterhin Gegenstand der laufenden Untersuchungen. Diese wird von der Staatsanwaltschaft Innerschwyz zusammen mit der Kantonspolizei Schwyz und der Schweizerischen Sicherheitsuntersuchungsstelle (SUST) geführt.

Der Unfall hat sich gegen 22 Uhr in der Nacht auf den 7. Februar während einer Sonderfahrt ereignet.

Der Unfall hat sich gegen 22 Uhr in der Nacht auf den 7. Februar während einer Sonderfahrt ereignet.

Meistgesehen

Artboard 1