Brand
Rumendingen: Keine Verletzten bei Brand einer Reithalle

Am Montagmittag um 11.15 Uhr kam es in Rumendingen bei Wynigen BE zu einem Brand einer Reithalle. Verletzt wurde niemand. Auch die Tiere konnten gerettet werden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

Merken
Drucken
Teilen
Brand in Reithalle
33 Bilder

Brand in Reithalle

Newspictures

Die Feuerwehr von Wynigen-Rumendingen, unterstützt durch die Feuerwehren Burgdorf und Langenthal, hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Bis das Stroh vollständig gelöscht war, dauerte jedoch längere Zeit an, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Fest steht, dass der Brand im Bereich des überdachten Strohlagers ausgebrochen war und sich auf die Dachkonstruktion ausbreitete. Dachbalken und
Seitenwände wurden zerstört. Tiere und Menschen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Zehntausend Franken. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet.